MeteoEarth

Was kommt wohl dabei raus, wenn man Google Earth mit Weather Pro kreuzt? Wer die genannten Apps noch nicht kennt, darf sich zuerst unsere Reviews ansehen. Für alle anderen hier die Auflösung: MeteoEarth, die brandneue App der MeteoGroup.

MeteoEarth - Wettervorhersage im Google-Earth-Style

MeteoEarth ist im weitesten Sinne eine App zur Wetteranzeige und -vorhersage. Die Darstellung der Daten unterscheidet sich allerdings sehr von anderen Vertretern des Genres. Statt der üblichen Tabellen mit Wölkchen, Sonne und Temperaturen daneben darf der Benutzer in Google Earth-Manier per Touchscreen mit der Erdkugel hantieren. Auf dieser werden nahezu in Echtzeit wahlweise Temperaturen, Niederschläge, Bewölkung oder Windgeschwindigkeiten projiziert - und das weltweit. Die Auswahl der darzustellenden Daten erfolgt über eine ausblendbare Leiste auf der rechten Screenseite.

Die aktuelle Temperatur am Nordpol - kein Problem

Wer einfach nur wissen möchte, wie das Wetter die nächsten Tage wird, ist mit der Informationsmenge vielleicht ein wenig überfordert. Für meteorologisch Interessierte ist die App dagegen eine spannende Sache. Stürme in der Karibik suchen oder mal eben die aktuelle Temperatur am Nordpol checken - kein Problem mit "MeteoEarth". Sogar Mondphasen und die Ausleuchtung der Erdkugel durch die Sonne werden korrekt wiedergegeben. Die App erlaubt über den Play-Mode am unteren Bildschirmrand auch die Projektion der Daten in die Zukunft. In der Standard-Version ist die Vorhersage auf einen Tag begrenzt, weitere vier Tage können per Premium-Jahres-Abo für 5,49 € zugekauft werden.

Einfache Datenübernahme von Weather Pro

Wer die App Weather Pro der MeteoGroup benutzt, bekommt die dort hinterlegten Favoriten in MeteoEarth direkt angezeigt. Aber auch das Neuanlegen von Orten ist mit der Suche kein Problem. Die Kombination von Position, Zoomstufe und einen Datenlayer (Temperatur, Niederschlag usw.) kann als Szene auf der linken Bildschirmseite abgelegt werden. Damit lassen sich meteorologisch interessante Hot-Spots wie das Urlaubsziel im nächsten Jahr oder die Küste Floridas im Auge behalten.

Unser Fazit: MeteoEarth ist eine faszinierende App. Wer sich für das Wettergeschehen auf unserem Erdball interessiert, sollte sich das Programm auf jeden Fall anschauen. Auch für Piloten und Segler ist die App sicher ein Pflichtkauf. Benutzer auf der Suche nach einer einfachen Wettervorhersage greifen lieber zu einer anderen App wie zum Beispiel Weather Pro. MeteoEarth ist für das iPad für 2,69 € im App Store erhältlich.

Ähnliche Apps

Google Earth, WeatherPro
19/2012