foodQuest weitet Dienst deutschlandweit aus

am .

foodQuest

Die deutsche App-Entwickler-Szene boomt gehörig. Nachdem zuletzt die Berliner Startups 6Wunderkinder und EyeEm durch neue Versionen und Erfolge im Kampf um Marktanteile auf sich aufmerksam machten, gibt es nun Neues aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Temple Run 2

am .

Temple Run 2

Seit ein paar Tagen ist Temple Run 2, der Nachfolger des beliebten Casual Game für iPhone und iPad verfügbar. Wie im ersten Teil rennt, hüpft und duckt sich der Spieler von garstigen Bestien gejagt durch die Dschungelwelt. Das Spiel ist kostenlos und finanziert sich durch In-App-Verkäufe von Spielgeld, mit dem der Spieler sich das Leben erleichtern kann. Temple Run 2, das inzwischen auf Platz 1 der Gratis-Apps zu finden ist, sorgt für ein paar unterhaltsame Stunden im Wartezimmer oder auf dem Bahnsteig. Die Android-Version soll in den nächsten Tagen ebenfalls erscheinen. 

OutBank 2 ist da!

am .

Wohl kaum eine App wurde mit so großer Spannung erwartet wie iOutBank 2. Die neue Version der beliebten Banking-Software wurde für den 13. Januar angekündigt und ist nun heute unter dem Namen OutBank mit leichter Verspätung erschienen. Nach Angaben des Entwicklerteams rund um CEO Tobias Stöger wurde die App vollständig überarbeitet.

Tumblr fürs iPad

am .

Tumblr hat jetzt in Form einer Universal-App endlich auch eine iPad-Version für den Zugriff auf die eigene Plattform herausgebracht. Wer den Dienst nicht kennt: Über Tumblr lassen sich Videos, Texte, Zitate, Bilder und vieles mehr in einem eigenen Blog posten. Ein Review der App folgt demnächst.

Google Maps zurück auf dem iPhone

am .

iPhone-Nutzer können aufatmen, seit heute ist im App Store die Google Maps-App erhältlich. Nach all dem Hohn und Spott, den der offensichtlich noch nicht ganz ausgereifte Kartendienst von Apple ausgelöst hatte, wäre ein Ablehnen des bewährten Konkurrenzprodukts wohl auch keine wirklich gute Idee gewesen ...